Industriefilm

Ein Industriefilm – auch Wirtschaftsfilm oder Unternehmensfilm genannt – soll Verständnis für wissenschaftliche, technische, sozialpolitische oder wirtschaftliche Vorgänge beim Experten oder bei breiten Nutzerkreisen wecken. Die Entwicklung neuer Technologien, die Darstellung Ihres Portfolios oder die Beschreibung schwieriger Prozesse werden in einem Industrie- oder Unternehmensfilm in den Mittelpunkt gestellt.

Gut verständlich, anschaulich und mit mehr Emotion transportiert Film ein Vielfaches von dem, was Text und Bild vermitteln können. Ja nach Branche können Sie somit bspw. in einem Hotelvideo, Immobilien- oder Gastronomiefilm, Künstler- oder Praxisfilm die Stärken Ihres Unternehmens präsentieren, Ihr individuelles Produktspektrum zeigen und Ihren Kundenkreis erweitern!

Wo können Sie Ihren Industriefilm nutzen?

Industriefilme können Sie vielfältig einsetzen und verwenden:

  • auf der eigenen Homepage
  • regional im Kino oder TV
  • auf Messen
  • bei Fachvorträgen
  • in Branchenverzeichnissen
  • auf Videoportalen

Gerne berät Sie IVY Film unverbindlich zu Ihrem Industriefilmprojekt. Nehmen Sie einfach hier Kontakt auf und dann sprechen wir über Ihr Vorhaben.

Zum Industriefilm gehört ebenfalls der sogenannte Imagefilm, der Produktfilm und Werbefilm.

Wie entsteht Ihr Industriefilm?

In einem ersten Gespräch beschreiben Sie mir, welche Produkte oder welche Unternehmensbereiche mit welchem Ziel Sie gern darstellen wollen. Gemeinsam entwickeln wir Ideen, wie der Film aussehen soll. Auch bei der Konzepterstellung und Ausarbeitung können wir gern zusammenarbeiten. So fließen Ihre Wünsche und Ideen stets mit ein. Der Dreh wird bei Ihnen im Hause stattfinden. Schnitt, Vertonung (mit gemafreier Musik) und die weitere technischen und gestalterische Abwicklung bis hin zur Anwendungsform (bspw. Flash-Video oder DVD) übernehme ich. Auch hierbei werden Sie inhaltlich und technisch von mir betreut und beraten.